Das Schanzenviertel in Hamburg

Ein großes Viertel in Hamburg, das jeder Besucher mal gesehen haben muss. Das Schanzenviertel ist sehr bekannt und passt sehr gut zu einem Junggesellenabschied in Hamburg. Bis 2008 gehörte das Viertel zu Altona, Mitte und Eimsbüttel, Bezirke in Hamburg. Danach wurde es zu einem selbstständigen Stadtteil und erhielt den Namen Sternschanze.

Das Viertel ist eine beliebte Anlaufstelle für Junggesellenabschiede bzw. Junggesellinnenabschieden in Hamburg, da es in der Nähe von der Reeperbahn ist und der Michel ist auch noch zu Fuß zu erreichen.

Dort hat man die Möglichkeiten shoppen zu gehen, Essen und Trinken zu gehen, Cafés zu besuchen, den Schanzenpark zu besuchen, auszugehen und zu feiern. Daher bietet es sich für einen Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied sehr gut an. Hier habt ihr viele Alternativen und Ideen auf einem Fleck.