Die Hauptkirche in Hamburg

Zwei Mal zerstört und drei Mal erbaut – die wichtigste Kirche in Hamburg, die St. Michaelis Kirche. Ihre Geschichte fing 1647 an und hörte 1912 auf. Heute zählt es zu den größten und bekanntesten Gebäuden in Hamburg. Sie ist 106 m hoch und bietet einen wunderschönen Ausblick über Hamburg an. Um diesen tollen Ausblick erleben zu können, müssen die Besucher einige Treppen steigen. Dieses Erlebnis wird auch sehr gerne nachts gemacht, da dann der Ausblick über Hamburg überwältigend ist.

Hier werden sehr viele Gottesdienste und Konzerte vollbracht und es kommen täglich eine Menge an Touristen und Besuchern.

Wer sich über die Geschichte Hamburgs und über Hamburgs Sehenswürdigkeiten interessiert, sollte die St. Michaelis Kirche, die Hauptkirche Hamburgs, definitiv besuchen.

Historische Hintergründe an deinem JGA in Hamburg

Als Tipp: Für einen Junggesellenabschied in Hamburg ist es ein tolles Erlebnis, da vorallem der tolle Ausblick fasziniert. Dort können tolle Erinnerungsfotos geschossen werden und Videos aufgenommen werden. Diesen tollen Ausblick muss man vorallem Nachts erleben. Bevor man sich in das Nachtleben und in die Partyszene mit verschiedenen Ideen schmeißt, kann man seinen Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied ruhig genießen.